Zum Hauptinhalt springen
Klicken Sie hier um sich den Text vorlesen zu lassen.
Klicken Sie hier um den Kontrast zu verändern.
Weitere Informationen zur Barrierefreiheit.
Worterklärungen als PDF-Datei zum herunterladen.

Soweit das Auge reicht

Zeichnen

Technik: Zeichnung

Kursleitung: Barbara Kirsch

Termin: Freitag, 18.6.2021

Uhrzeit: 11.00 - 15.30 Uhr  (Pausen nach Bedarf)

Teilnehmende: bis 8 Personen

Kursnummer: D1_K06

Preis pro Sitzung: 70 Euro

Es gibt die Möglichkeit, sich auf einen kostenlosen Platz zu bewerben oder eine Ermäßigung zu erhalten

 

Hell-Dunkel von Barbara Kirsch.

Kursbeschreibung

Wer bereits Vorkenntnisse zur Perspektive mitbringt, wird in diesem Kurs erfahren, wie viel Einfluss Licht und Schatten auf Raumwirkung und Tiefendarstellung haben. Dieser Kurs kann gut als Erweiterung und Vertiefung zum vorhergehenden Kurs von Barbara Kirsch angesehen werden.

Doch auch ohne Vorkenntnisse ist es möglich, hier teilzunehmen.

Neben dem perspektivischen Aufbau eines Bildes durch Linien, Staffelung oder Größenverhältnisse, ist die Farbe ein wesentliches Instrument der Darstellung.

Allein durch den Hell-Dunkel Kontrast in einem einzigen Farbspektrum, wie zum Beispiel mit einem weichen Bleistift, kann räumliche Tiefe erzeugt werden.

Mit Bleistift, Kohle oder Grafik haben wir Materialien, die es uns erlauben, schnelle Ergebnisse zu erzielen und die Technik der Hell-Dunkel-Komposition kennenzulernen. Wir nähern uns dessen Wirkung an und tasten uns an eine Umsetzung heran. Mit weichen Bleistiften können wir eine malerische Arbeitsweise ausprobieren, die auch für farbige Darstellungen hilfreich ist.

Material

Sie können selbst entscheiden, welche Materialien Sie hier nutzen wollen.

Viele Möglichkeiten stehen Ihnen offen, so etwa farbige Kreiden oder wasservermalbare Buntstifte. Sie können hier problemlos von der Zeichnung in die Malerei gehen. Mit Aquarell- oder Acrylfarben, aber auch in Mischtechniken können Bild-Ideen weiter entwickelt werden.

Hier ist Raum für Experiment! Eigene Ideen sind hilfreich und willkommen.

Barbara Kirch im Porträt.

Informationen zur Kursleiterin

Barbara Kirsch studierte von 1983 bis 1991 bei Harald Duwe und Peter Nagel an der Kunsthochschule in Kiel Malerei und Grafik. Seit Abschluss ihres Studiums arbeitet sie freiberuflich. Neben vielen Ausstellungen und Kunstprojekten besitzt sie einen großen Erfahrungsschatz in der Lehre. Ihr Schwerpunkt ist neben anderen künstlerischen Techniken vor allem die Ölmalerei. Als Lehrende unterrichtet sie sowohl an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel als auch an der Kieler Kunsthalle. Mit ihrer Philosophie alle Kunst-Interessierten – unabhängig vom Bildungsgrad – für künstlerische Inhalte zu begeistern, freuen wir uns, sie als neue Dozentin in bei der Schlei-Akademie zu können.

www.barbarakirsch.de



Wir bedanken uns für die Förderung!!
Auf dieser Abbildung ist das Logo der Aktion Mensch zu sehen.Auf dieser Abbildung ist das Logo Landesprogramm ländlicher Raum zu sehen.Auf dieser Abbildung ist das Logo von Leader zu sehen.Auf dieser Abbildung ist das Logo der AktivRegion Schlei-Ostsee zu sehen.