Zum Hauptinhalt springen

Fotografie – Begegnung im Porträt

Technik: Fotografie

Kursleitung: Peggy Stahnke

Termin: Montag 8.7. bis Freitag 12.7.2019

Uhrzeit: 9.30 - 12.30 Uhr und 14.30 - 17.00 Uhr

Teilnehmende: bis 10 Personen

Kursnummer: SW1_K07

Preis: € 350,00

Kursbeschreibung

Grundlage dieses Kurses ist das fotografische Porträt in all seinen Einzelheiten. Wir nähern uns der Darstellung von Personen mit den Mitteln des klassischen und experimentellen Porträts. Dies kann in Form des Selbstbildnisses, des gegenseitigen Fotografierens unter den Teilnehmenden oder aber auch anhand spontan gefundener Modelle geschehen. Die Teilnehmenden arbeiten mit ihrer eigenen Kamera. Somit wird gleichzeitig der Umgang mit der eigenen Technik vertieft.

Im zweiten Teil des Kurses sollen die eigenen Bilder hinterfragt und überdacht werden.

In Zeiten von Instagram und Facebook haben sich Bilder stark verändert: Sie werden täglich millionenfach erstellt, ausgetauscht und veröffentlicht. Wie aber erhält ein einzelnes Bild eine starke Aussage? Anhand von bestimmten Kriterien vermittelt dieser Kurs, über die von uns erstellten Bilder zu sprechen. Unser Ziel ist es, die Fotografie als Medium der Begegnung kennenzulernen, sich mit dem Porträt und mit dem Blick auf andere auseinanderzusetzen und hierbei auch das eigene Sehen zu schulen.

Die Abbildung zeigt ein Werk von Peggy Stahnke.
Bildrechte: Peggy Stahnke

Material

Grundsätzlich arbeiten alle Teilnehmenden mit ihrem eigenen Material, das sie selbst wählen und mitbringen können. Die Kursleiterin gibt lediglich Empfehlungen.

  • Kamera und geladene Akkus
  • Speicherkarte mit ausreichend Speicherplatz  
  • Nach Bedarf auch USB-Stick und Laptop
  • Notizbuch oder Block in Größe Din A 4 und Schreibzeug
Die Abbildung zeigt ein Porträtfoto von Peggy Stahnke.
Foto: Franziska Ostermann; Bildrechte: Peggy Stahnke

Informationen zur Kursleiterin

Peggy Stahnke hat zwischen 2015 und 2017 Kommunikations-Design und Fotografie an der Muthesius-Hochschule in Kiel studiert und mit einer Masterarbeit abgeschlossen. Seitdem ist sie freiberuflich in Kiel tätig.
Die fotografische Arbeit am menschlichen Körper, die sich von der Oberfläche abwendet, um eine besonders intensive Innenschau zu ermöglichen, ist das Rahmenthema ihrer jungen künstlerischen Position.

„Geburt und Tod, Anfang und Ende verbindet alle Menschen. Und dieser Raum dazwischen – das Leben – spielt sich in unterschiedlichen Formen in unterschiedlichster Weise ab. Von Anfang bis Ende. Diese Vielfalt möchte ich zeigen.“

www.peggy-stahnke.de



Wir bedanken uns für die Förderung!
Diese Abbildung zeigt das Logo der Aktion Mensch.Dieses Abbild zeigt das Logo Landesprogramm ländlicher Raum.Auf diesem Bild ist das Logo von Leader dargestellt.Diese Abbildung zeigt das Logo der AktivRegion Schlei-Ostsee.