Zum Hauptinhalt springen
Klicken Sie hier um sich den Text vorlesen zu lassen.
Klicken Sie hier um den Kontrast zu verändern.
Weitere Informationen zur Barrierefreiheit.
Worterklärungen als PDF-Datei zum herunterladen.

Abstrakte Malerei

Kursbeschreibung

Dieser intensive Wochenendkurs kann auch als Erweiterung des Wochenangebotes angesehen werden. Auch diesem Kurs geht es darum, mit Farben und Formen zu experimentieren. Dies kann spontan und spielerisch passieren, wo sich ein Strich aus dem nächsten ergibt. Genauso gut können die Teilnehmenden eine fertige Bildidee mitbringen und diese dann während des Kurses umsetzen.

Mit seiner Erfahrung und seinem Wissen unterstützt Martin Scholten seine Studierenden individuell bei der Umsetzung ihrer Ideen und begleitet sie beim Entstehen ihrer Werke. So bleibt für alle viel Raum für die persönliche Ausarbeitung auf der Suche nach dem eigenen Stil.

Der Kurs bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Techniken auszuprobieren und mit Werkzeugen wie Pinseln, Rakeln, Spachteln und Schwämmen zu arbeiten.

Kreativität und Freude an der Gestaltung stehen im Vordergrund. Der Kurs richtet sich an Unerfahrene und Fortgeschrittene.

Die Abbildung zeigt ein Gemälde von Martin Scholten.
Moderation, Acryl auf Leinwand, 39 x 39 cm, Hamburg 2011; Foto: Martin Scholten

Material

Die Teilnehmenden bringen ihre eigenen Materialien mit, mit denen sie arbeiten möchten.

Folgende Liste ist als Empfehlung zu verstehen:

  • Acrylfarben nach Belieben
  • Acryl-Malpinsel in verschiedenen Stärken
  • Palette oder ähnliches
  • Leinwand oder Malpappe, gerne mehrere Größen nach Belieben  
  • Malkittel oder andere Arbeitskleidung

Einfaches Druckerpapier als Skizzenpapier ist für alle reichlich vorhanden,
ebenso Kreppband, Putzlappen, Unterlagen und Wasserbehälter.

Bei zusätzlichem Bedarf können Sie vor Ort eine Auswahl an Materialien käuflich erwerben.

Das Bild zeigt Martin Scholten in seinem Atelier.
Foto: Teresa Enhiak Nanni

Informationen zum Kursleiter

Martin Scholten hat an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg bei Olav Christopher Jenssen im Fachbereich Malerei studiert. Er arbeitet seit 15 Jahren als freischaffender Künstler und lebt in Hamburg. Seine oft sehr großen abstrakten Werke zeigen Rhythmus, Bewegung und einen spannungsreichen bis harmonischen Farbreichtum.

www.martin-scholten.com



Wir bedanken uns für die Förderung!!
Auf dieser Abbildung ist das Logo der Aktion Mensch zu sehen.Auf dieser Abbildung ist das Logo Landesprogramm ländlicher Raum zu sehen.Auf dieser Abbildung ist das Logo von Leader zu sehen.Auf dieser Abbildung ist das Logo der AktivRegion Schlei-Ostsee zu sehen.