Zum Hauptinhalt springen
Klicken Sie hier um sich den Text vorlesen zu lassen.
Klicken Sie hier um den Kontrast zu verändern.
Weitere Informationen zur Barrierefreiheit.
Worterklärungen als PDF-Datei zum herunterladen.

Akt modellieren

Technik: Bildhauerei, Ton

Kursleitung: Birgit Lindemann

Termin: Montag 13.07. bis Freitag 17.07.2020

Uhrzeit: 9.30 - 12.30 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr

Teilnehmende: bis 6 Personen

Kursnummer: SW2_K07

Preis: 450 Euro

Tageskurs: 80 Euro

Kursbeschreibung

Dieser Kurs ist ein Angebot zum Modellieren nach Aktmodell. Das Modell wird für zwei Stunden täglich vor Ort sein. Anschließend wird ohne Modell weitergearbeitet, um Zeit für Detailstudien einzelner Körperteile zu haben.

Entstehen soll ein sitzender Akt auf einem Sockel.

Hier geht es um das Erfassen des menschlichen Körpers. Studiert werden Proportionen, Haltungsmerkmale und die durch Anatomie, also den äußeren und inneren Aufbau des Körpers, gebildeten Formen. Erlernt werden soll das genaue Beobachten der Formen, um das Gesehene dann zu einer Gesamtfigur zu gestalten. 

Der Sockel für die Figur wird zum Arbeiten zur Verfügung gestellt. Er muss nicht mitgebracht werden. Er kann natürlich auch selbst hergestellt oder bei der Kursleiterin erworben werden.  

Dieser Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen.

Bitte melden Sie sich bis zum 28.2.2020 an.

Material

Die Teilnehmenden können gerne Materialien und Werkzeuge ihrer Wahl mitbringen.

Ton und Werkzeuge werden von der Kursleiterin zur Verfügung gestellt.

Der Sockel mit einer Höhe  von 17 cm, einer Länge von 22 cm und einer Breite von 30 cm für die Figur kann selbst hergestellt, bei der Kursleiterin ausgeliehen oder für 9 Euro von ihr erworben werden.

Nach dem Brand der Figur könnte der Sockel auf Wunsch auch farbig gestaltet werden. So würde er wieder für die Plastik verwendet werden und zusammen mit ihr eine Einheit bilden.

Zusätzliche Kosten von 20 bis 25  Euro entstehen, je nach Verbrauch, für den Ton und das Brennen. Falls die Arbeiten im Nachhinein zugesendet werden sollen, fallen außerdem Versandkosten an.

Das Bild zeigt eine Zeichnerin mit einem Aktmodell.
Foto: Peggy Stahnke
Die Abbildung zeigt Hände, die einen Akt zeichnen.
Beim Aktzeichnen an der Schlei-Akademie, Foto: Peggy Stahnke
Die Abbildung zeigt zeigt eine Akt-Plastik von Birgit Lindemann.
Birgit Lindemann, Foto: Kai Feddersen

Informationen zur Kursleiterin

Birgit Lindemann hat ihr Atelier auf der Carlshöhe in Eckernförde. Sie arbeitet seit ihrem Studium an der Muthesius-Kunsthochschule in Kiel freiberuflich und seit einigen Jahren unterrichtet sie Plastisches Arbeiten.
Vor allem die Betrachtung des Menschen in seiner ausdrucksstarken Vielfalt interessiert sie sehr und äußert sich in ihrer künstlerischen, dem Realismus verpflichteten Position.

www.birgit-lindemann.com

Die Abbildung zeigt ein Porträtfoto von Birgit Lindemann.
Birgit Lindemann, Foto: Kai Feddersen
Die Abbildung zeigt Birgit Lindemann mit einer platischen Arbeit.
Birgit Lindemann in ihrem Atelier, Foto: Kai Feddersen


Wir bedanken uns für die Förderung!!
Auf dieser Abbildung ist das Logo der Aktion Mensch zu sehen.Auf dieser Abbildung ist das Logo Landesprogramm ländlicher Raum zu sehen.Auf dieser Abbildung ist das Logo von Leader zu sehen.Auf dieser Abbildung ist das Logo der AktivRegion Schlei-Ostsee zu sehen.